Tipp: Darf ich bitten? Der besondere Hochzeitstanz.

Lesezeit: 10 Minuten

Der erste Tanz auf dem Parkett ist sicherlich ein Highlight auf jeder Hochzeit. Die Wahl der Musik und des Tanzes sagt viel über das Pärchen aus und sollte auf das tänzerische Können und die Individualität der Verlieben abgestimmt sein. “Ein Walzer muss es aber nicht unbedingt sein!”, meinen unseren Hochzeitsexperten im Hep Cat Club. Hier stellen wir euch einige Tänze und Musikstücke vor, die den Hochzeitstanz zu etwas ganz besonderem machen werden und geben Tipps für die Planung und Vorbereitung.

Egal welchen Tanz oder welches Lied ihr euch wünscht, am besten fragt ihr frühzeitig in der Tanzschule oder bei deinem Tanzlehrer an wie viel Zeit ihr einplanen solltet. Für gewöhnlich reichen ein bis drei Privatstunden aus. Wer etwas mehr aufs Parkett zaubern möchte oder eine individuelle Choreoegraphie als Überraschung für die Gäste plant, sollte etwas mehr Zeit einrechnen.

Wer sehr frühzeitig dran ist, kann Geld sparen und erst mal einen regulären Tanzkurs besuchen. Für die Hochzeit reicht dann eine Stunde zum Auffrischen für gewöhnlich völlig aus. Die längere Tanzzeit im Kurs ist auch für Tanzunerfahrene eine gute Idee um am Hochzeitstag dem Tanz entspannt entgegenfiebern kann.

Ganz wichtig: Unbedingt vorher mal mit den Brautschuhen das Tanzen probieren und je nach Kleid auch damit eine Runde drehen. Insbesondere für den Bräutigam ist das wichtig. Tipps und Tricks, zum Beispiel auch wie man den Brautstrauß beim Tanzen hält, oder nicht hält, gibt es in den Einzelstunden vom Tanzlehrer.

Der Klassiker: Ein Walzer

Insbesondere der langsame Waltz gehört immer noch zu den beliebtesten Hochzeitstänzen. Mit seinem angenehmen Tempo ist er schnell erlernbar und man trifft jeden Geschmack. Der Wiener Walzer macht zwar musikalisch viel her, man sollte aber schon etwas flinkere Füße oder Vorerfahrung mitbringen, damit der Tanz auf der Hochzeit nicht zur Zitterpartie wird. Von modernen Stücken bis hin zu Originalen von den 1920ern bis 1960ern findet jeder sicherlich ein passendes Stück.

Swing Wedding Dance

Leicht erlernbar, locker, entspannt und dabei so romantisch! Das sind diese swingenden Stücke. Altbacken kommen die so gar nicht daher, denn es gibt auch viele moderne Interpretationen auf die die Tänze Lindy Hop, Boogie oder Balboa sehr gut getanzt werden kann. Mit wenig Aufwand kann man hier etwas ganz individuelles zaubern. Gerade für Paare denen ein Walzer viel zu steif ist empfehlen wir einen Swingtanz.

Moderne Romantik: West Coast Swing

So süß wie die Hochzeitstorte erklingen diese Lieder in den Ohren, jedoch sollte für den West Coast Swing, einem modernen Swingtanz, der ab den 60ern entstanden ist und auf aktuelle Musik getanzt wird, mehr Vorbereitungszeit eingeplant werden. Dann verspricht der Tanz aber die Möglichkeit auch auf die meisten individuellen Liedwünsche einzugehen. Der Song, der damals lief, beim ersten Kuss oder beim Kennenlernen? Kein Problem mit dem West Coast Swing!

Wedding Remix: Individuelle Choreographien

Stets beliebt sind auch unterhaltsame Remixes, die zu einer Party-Choreo für das Brautpaar zusammengeschnitten werden. Ein besonderes Entertainment für die Gäste und extraviel Spaß für das Tanzpaar, wenn man nach der Vermählung mal so richtig abzappeln kann. Je nach Aufwendigkeit der Choreographie und Anzahl der zu schneidenden Lieder muss man hier ein paar Überstunden einlegen. Dafür bleibt der Tanz sicherlich allen Gästen im Gedächtnis!

// Termine für Hochzeitstanzstunden können über unser Büro vereinbahrt werden. Auf der Suche nach einer Hochzeitslocation? Der Hep Cat Club schmückt sich gerne für ein Fest! Sprich uns gerne an!

Verena ist professionelle Tänzerin und Yogalehrerin. Sie reist regelmäßig durch Europa und die Welt um zu Tanzen, zu Unterrichten und sich Fortzubilden. // ENGLISH // Verena is a full time dancer and yogi who travels the world to learn about bodywork, movement and body mechanics. She teaches at the Hep Cat Club in Augsburg, Germany and at international festivals and events.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

back to top